17.09.09

Endlich hebe ich auch mein Bein beim Pieseln. Frauchen sagt, jetzt bin ich fast erwachsen. Sie sagt ich bin noch lieber als früher- wenn das überhaupt geht. Wenn wir Gassigehen, höre ich aufs Wort, falls wir andere Hunde treffen, und ich ohne Leine laufe, schnupper ich kurz und höre dann sofort, wenn Frauchen weiter will. Am Straßenrand warte ich im Sitz bis es weiter geht, auch ohne Leine.Außerdem kann ich natürlich Sitz, Platz. Bleib, Moin sagen, auch mit der anderen Pfote, "Hübsch", und hole meine Leine wenn wir Gassigehen wollen.

Frauchen meint, sie könnte mit mir zum Zirkus gehen- also wenn ihr mich fragt, Frauchen gibt total mit mir an. Aber ich bin ja auch wirklich zu lieb. Neulich bin ich
mit meinem Lieblingsspielzeug( einem, kleinen gelben Ball- mit Ballschleuder) in den Kanal gefallen. Puhhhhhh ich fand selbst, das ich total stank- Frauchen hat mich
dann auch vor der Küchentür auslüften lassen. Aber sonst bin ich nicht so tollpatschig- Moment, Frauchen sagt gerade DOCH.
Na, ja. Was gibts noch Neues. Also mein Rudel hätte am liebsten noch eine schwarze Schwester für mich, aber sie meinen ich muss erst fertig mit meiner Ausbildung sein-- versteh gar nicht was die meinen, noch fertiger geht doch nicht. Ach ja, ich "Grunze" übrigens immer, wie ein Schwein sagen alle. Ist glaub ich nicht wahr.

Sonst habe ich viele Freunde. Ich verstehe mich mit jedem, wenns mir zu blöd wird haue ich ab zu Frauchen. Außer mit unserer Nachbarskatze,  die mag mich
nicht, sie hat mir die Tatze ins Gesicht hauen wollen., aber ich war schneller. Die hat vielleicht blöd geguckt. Jetzt läßt sie mich auch in Ruhe.
Letztes Wochenende waren wir wieder mal in Hamburg. Ich durfte den ganzen Tag spielen, laufen und toben, in einem großen Park. Außer als wir schoppen waren fand ich das langweilig, da habe ich im Geschäft schön geschlafen, die Verkäufer fragten Frauchen, wie sie das gemacht hat, dass ich so ein lieber Hund bin. Boh eh-- die war wieder stolz-
ihre Augen glühten, sie sagt gute Erziehung, ich sage guter Labrador.

Dann musste ich allerdings im Hotelzimmer warten, da meine Familie ins Musical Tarzan wollte-
Hat mich aber nicht gestört, ich hab Fussball geguckt, und hatte meinen Kauknochen. Als die wiederkamen, hat Frauchen wieder so stolz ausgesehen, sie laberte immer:
"lieber Hund, toll das du nix kaputtgemacht hast"- Sag mal ich bin doch kein Welpe Mehr.
Tja, das wars denn mal wieder von der Front. Hoffe wir besuchen bald mal meine Familie in Dresden, oh nein, dann muss ich ja wieder SCHOPPEN


Euer MARLEY
http://www.hunde-homepage.com/userdaten/000007/22/bilder/x_2.gif

                                                      

                   

 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld