Lass mich rein!!!!!!!

__________________________________________________________

                       

_________________________________________________________________________________

2.11.09


Jetz bin ich schon fast 10 Monate alt, und muss mich endlich mal wieder bei Euch melden.

Ich bin immer noch ein total lieber Hund und schon sehr gut erzogen. Frauchen meint ich sei fast fertig. Warum nur fast. Na, ja gut wenn ich in der vollen Fußgängerzone
 bin will ich immer überall hin, aber dann ist Frauchen immer streng, und lässt mich nicht, nach kurzer Zeit höre ich dann auch und laufe ganz brav bei Fuß.


Neulich haben die Nachbarn gefragt, warum ich gar nicht belle, das weiß ich auch nicht, ich belle nie, nicht wenn wir andere Hunde oder Menschen treffen, nicht wenn Besuch kommt, oder der Gärtner, nicht beim Tierarzt nie. Apropos, da fällt mir gerade ein- wir waren neulich beim Tierarzt, da ich etwas Husten hatte. Die Ärztin hat nach der Untersuchung die Leckerliedose geholt, und ehe sie mir eins geben konnte, hatte ich die Nase in der Dose- einmal gesaugt und die Dose war leer. Lustig---
fand Frauchen nicht. Sie hat dann Trinkgeld dagelassen, für neue Leckerlies. Aber wenn ich doch immer Hunger habe, die verstehen das auch alle nicht.
Dann wurde Frauchens Laune schnell wieder besser, als die Ärztin dann sagte wie Frauchen mich so schlank hält, wo ich so verfressen bin. Und das ich eine so tolle Figur hätte, ich sei ein  Beispiel für alle Labbis. Na, da war ich Gott sei Dank gerettet- Happy Frauchen Happy Life- oder wie das sonst heißt.

Jedenfalls erleben wir ganz viel zusammen. Neulich waren wir wieder am Kanal spazieren , und plötzlich saß am Rand eines Grabens eine Ente. Da musste ich sofort hin, die Ente ist natürlich sofort in den Graben geflogen, ich dann hinterher. Im Gra
ben war es sehr schön, fast hätte ich auch einen leckeren Enterbraten mit nach Hause gebracht, wäre da nicht Frauchen gewesen--- war lustig- fand Frauchen wieder nicht. Nix darf man!!!!!

Dann habe ich aber schnell die Ente in Ruhe gelassen, und bin zu Frauchen- die freute sich aber gar nicht mich zu sehen- Im Graben war jede Menge Kuhschei....Ihr wisst schon- Da musste ich dann erst noch eine Runde im Kanal baden. Das fand ich schön.Frauchen tat die Ente leid, sagte sie, das verstehe ich nicht, wir haben doch nur gespielt.  Wir treffen jeden Tag viele Hunde und Menschen,
 und ich bin immer zu allen freundlich. Frauchen sagt, ich bin zu lieb für die Welt.
Dann wollen wir mal hoffen, dass ich noch lange Zeit bei meiner Familie leben darf-
Bis Bald Euer Marley

 

 

   
Hundemädels bleibt ruhig, ich weiß, ich sehe toll aus......


_________________________________________________________________________________________



 


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld